KOFFERPUPPEN / travellerdolls

Kofferpuppen oder Jackettaschenviechleins sind  BEGLEITER IN DER FERNE

Sie passen in Jackettaschen, in fast alle Hosentaschen,  lassen sich im Reisekoffer festschnallen, können im! Handtäschchen mitreisen  und tragen im Fluggepäck nicht auf.

Sie gehören zu jemandem, der unterwegs ist, sie sind sehr klein und sehr seltsam, sind, was man von Filz nicht unbedingt erwartet, extrem genau geformt und feingliedrig und trotzdem wie alles andere auch waschmaschinenfest und stabil.

Sie sind zu speziell, um für jeden zu stimmen, aber für manche sind sie  gut, vor allem, wenn man mal lange und weit weg muss und was von zu Hause mithaben will..

Sie sind eindeutig nicht billiger manchmal sogar teurer als die großen Viecher, obwohl sie viel kleiner sind - das ist schade, aber es muss so sein.

Die ersten sind im Februar 2013 entstanden und noch im Schnee fotografiert: ur-omimis enkeltochter und ein freund...    
    ein schaf und seine ziege  
phillipinischer koboldmaki      
   
februarfrosch      
 
aprilfrosch      
 
septemberfrosch      
uromimis zweite enkeltochter      
   
...und ein junge      
   
schäflein      
 
schafsdame schafsherr    
februarfuchs märzfuchs   augustfuchs mit gans
 
märzkatze mit maus in der tasche      
noch so ein winzling